Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

DHM Rugby

Kiel am 19.06.2010

Magdeburger Studenten holen sensationell den deutschen Hochschulmeistertitel im Rugby

Die Studenten des Sportzentrums Magdeburg sorgten für einen wahren Paukenschlag in dem sie völlig überraschend die "German University Open" im Rugby gewannen und sich fortan für mindestens ein Jahr "Deutscher Hochschulmeister" nennen dürfen.

Im Rahmen der weltberühmten Kieler Woche, wurde nicht nur zum 20. Mal der internationale "Schietwetter-Cup" ausgetragen, sondern zugleich die Bestenermittlung der deutschen Hochschulen durchgeführt. Neben zahlreichen Universitäten und Fachhochschulen kamen unter anderem Teams aus Italien, Großbritannien, den Fidji-Inseln! und sogar die polnische Nationalmannschaft an die Förde.

Die insgesamt 24 Männermannschaften wurden in 8 Gruppen aufgeteilt, so dass sich die Magdeburger Studenten in der Vorrunde zusammen mit der Universität Bayreuth und einem Team der British Royal Navy wiederfanden. Konnte Bayreuth noch sicher mit 19-5 bezwungen werden, hieß es gegen die Briten am Ende 7-34. Als Gruppenzweiter traf man im anschließenden Achtelfinale auf die gastgebende Universität Kiel, gegen die man sich in einem spannenden und dramatischen Spiel äußerst knapp mit 21-19 durchsetzen konnte und zugleich für die erste große Überraschung des Turniers sorgte. Als letztes im Wettbewerb verbliebenes Hochschulteam ging es dann im Viertelfinale gegen das Team aus Fidji, gegen das man jedoch nicht den Hauch einer Chance hatte und klar mit 0-51 verlor. Trotz der deftigen Niederlage und des Ausscheidens brauchten die Magdeburger ihre Köpfe nicht hängen lassen, denn mit dem Erreichen der Runde der letzten Acht wurden alle Erwartungen mehr als übertroffen.

Der gleichzeitige Titelgewinn für die beste Hochschulmannschaft bringt der Stadt Magdeburg schlagartig bundesweite Beachtung und Anerkennung und zugleich darf man sich über ein neues sportliches Aushängeschild freuen.
Im Turnierfinale setzten sich übrigens die Fidjianer in einem tollen Spiel knapp mit 19-14 gegen die Polnische Nationalmannschaft durch.

Anschließend feierten alle Teams gemeinsam und ausgiebig auf den zahlreichen Festveranstaltungen der Kieler Woche.

Eric Mau

rugby Teamrugby Team II
"Das Siegerteam"

Reihe oben: S.Mau, E.Mau, Scholz, Hundt, Berkenhoff, Willmann
Reihe unten: Knepper, Knittl, Hering, Ullrich, Klassen (v.l.n.r.)

rugby Spiel

"Hart umkämpftes Achtelfinale gegen die Gastgeber Uni Kiel"

rugby Action

"... gegen das Team aus Fidji waren die Magdeburger ohne Chance"

Dank an die Fotografin Ina Grischau!

 

Letzte Änderung: 09.03.2019 - Ansprechpartner: Katrin Holz